Veröffentlicht am

Meet the Vineyard bei Feldkircher Geheimnisse am Do. 27.9.2018

Wer wissen will, wie die perfekte Praline gerollt wird, wo der Pfeffer wächst oder wie die Traube in die Flasche kommt, dem bietet sich am Abend des 27. Septembers eine einmalige Chance. Fünfzehn inhabergeführte Kleinbetriebe öffnen bei „Feldkirchs Geheimnisse“ von 18 bis 21 Uhr ihre Tore und gewähren Einblicke, die tagsüber verborgen bleiben. Besuchen Sie besondere Manufakturen, sehen Sie den Produzenten bei der Arbeit zu und lernen Sie deren Produkte kennen. Es erwartet Sie ein besonderes Programm. Wer will, kann zudem bei den beiden Führungen zu den Schwerpunkten Handwerk und Kulinarik in drei Kleinbetrieben noch mehr erfahren. Der Rundgang dauert etwa zwei Stunden und kostet zehn Euro pro Person.

Aber auch bei uns gibt es ein Geheimnis zu lüften. Die Domäne Wachau gibt sich gleich doppelt die Ehre. Zum Einen um der monatlichen Veranstaltungsreihe „Meet the Vineyard“ beizuwohnen, und zum Zweiten, unseren Gäste das eine oder andere Geheimnis zu verraten, wieso der Rote Traminer oder der Gemischte Satz so schmecken wie sie schmecken, oder was es mit den Buchstaben VDN auf sich hat.

Wir starten gemütlich um 17 Uhr mit der Verkostung – das Lokal ist natürlich ab 9:30 geöffnet.

Auf einen geheimnisvollen Abend!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.